Bestatter für Hamburg und UmlandWürdevoll Abschied nehmen

Bestatter

Seebestattung - Beisetzungsgebiet vor Büsum und vor Helgoland

Die Hafenort Büsum liegt direkt an der Nordsee. Ihre geographische Lage ist auch zu heutigen Zeit von maritimen Aspekten wie den im Hafen liegenden Krabbenfischern, am steten Wechsel der Gezeiten und am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der sich zusammen mit anderen Nationalparks und Schutzgebieten von Dänemark über Büsum bis an die niederländische Grenze erstreckt. Diese sehr großflächigen Nationalparks bieten zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten ein einzigartiges Zuhause.

Von Büsum aus können zwei unterschiedliche Beisetzungsgebiete angefahren werden.

Zum einen das Hauptbeisetzungsgebiet Süderpiep. Die Fahrtzeit dorthin beträgt insgesamt ca. 2,5 Stunden.

Zum anderen das Beisetzungsgebiet Steingrund, welches sich Nordöstlich von der ca. 60 Kilometer vor der Küste in der offenen Nordsee befindlichen Hochseeinsel Helgoland befindet.
Hier gilt zu beachten, da die Fahrzeit wegen der großen Entfernung insgesamt etwa 7 Stunden beträgt Seebestattungen in diesem Gebeit sehr stark wetterabhängig sind und unter Umständen auch kurzfristig mal verschoben werden könnten.

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht das Beisetzungsgebiet Süderpiep vor Büsum und Steingrund vor Helgoland.


"Sie erreichen uns trotz Baustellen um uns sehr leicht. Stadtauswärts können Sie nach wie vor bei uns direkt 
vor die Tür fahren. Die Parkplätze an unserem Haus und dem Nachbarn stehen Ihnen zur Verfügung.
Stadteinwärts können Sie uns sehr einfach über die Haydnstraße erreichen. Hier gibt es Parkplätze und 
die Straße ist in beide Richtungen befahrbar - ganz ohne Chaos."

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht das Beisetzungsgebiet vor Büsum.

Das Beisetzungsgebiet vor der Flensburger Förde

Buesum-Hafen

Buesum-spazieren

Helgoland-Lummenfelsen

Helgoland-Nordspitze